Fanseite

Hier wollen wir euch nach und nach Fans vorstellen, oder Texte veröffentlichen, die Fans geschrieben haben.

Den Anfang hat schon vor einiger Zeit Moni Becker gemacht, und inzwischen ist die Vorstellung von Manuela Petzold dazu gekommen.

Wenn Ihr Euch hier auch anderen Fans vorstellen wollt, dann schreibt uns.

Liebe beginnt - von Monika Horn

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken.

Benefizkonzert zu Gunsten der Lebenshilfe in Wuppertal am 23.10.2010

Am 23.10.2010 gab Uwe in der Historischen Stadthalle in Wuppertal zu Gunsten der Lebenshilfe e.V. NRW ein Benefizkonzert.
Der Abend begann damit, dass der Vorsitzende ein paar Worte an das Publikum richtete. Hierbei erwähnte er, dass Uwe und die Lebenshilfe Wuppertal in diesem Jahr zusammen den 100. Geburtstag feiern würden. Denn nicht nur Uwe wurde dieses Jahr 50 Jahre alt, sondern auch die Lebenshilfe Wuppertal.

Endlich begann das Konzert. Uwe kam auf die Bühne und sang seine Lieder. Das Publikum applaudierte, sprang auf und sang die Lieder begeistert mit. Es war eine super Stimmung.

Auch für Laura Wilde war es mit Sicherheit ein besonderer Abend. Uwe hat für sie ein Album produziert. Zusammen sangen die Beiden  „Fang deine Träume ein“.  Dann folgten noch die Titel „Ich sehe was, was du nicht siehst“ und „Ungarisches Blut“.

Nach einer kurzen Pause ging es im Programm weiter und Uwe bedankte sich bei allen Spendern.  Die Stimmung war nach wie vor super. Bei dem Titel „Horst ist ein Held“ kam Uwe von der Bühne und tauchte in der Menge unter. Die Leute waren begeistert.

Beindruckend fand ich, dass Uwe seinen Titel „Lieber Gott“ zusammen mit dem Chor der Lebenshilfe gesungen hat. Das ging schon sehr zu Herzen.

Im Anschluss an das Konzert gab es noch eine Autogrammstunde. Bei dieser Gelegenheit überreichte Gabi im Namen der Fanclubs mit einigen Fans Uwe sein Geschenk zum 50. Geburtstag.

Auch unser Fanclub, mit seinen anwesenden Mitgliedern überreichte Uwe nachträglich noch ein Geschenk. Uwe hat sich über alle Sachen gefreut.

Dieser Abend war wirklich ein unvergessliches Erlebnis.

Unter www.lebenhilfe-nrw.de gibt es weitere Infos.

Das Glück von Uwe hat einen Namen "Josie"

Seite 1

Seite 2

Seite 3

Seite 4

Moni Becker

Gedicht für Uwe Busse

Wer läßt in unseren Herzen Tag und Nacht die Sonne scheinen ?
Auch wenn s uns manchmal ist zum weinen.
Wer eroberte uns mit " Lieber Gott " im nu ?
und auch noch heute hören wir dieses Lied immerzu.
Wer ihn jetzt immer noch nicht kennt,
dem sei gesagt das er sich mit Namen UWE BUSSE nennt.
Er hat die Musik im Blut,
und aussehn tut er auch noch gut.
Man ist von ihm hin und her gerissen
und wir seine Fans werden s wohl wissen.
Warum, weshalb, wieso ?
bei unserem Uwe ist das eben so.
Wer s nun immer noch nicht begreift,
schnell den nächsten Termin zu ihm ergreift.
Denn vor ihm zu stehn,
heißt immer mit ganz viel Gefühl nach Hause gehn.
Mit toller Stimme und jeder Menge Charm,
hält UWE unsere Herzen warm.
Denn er ist wirklich immer gut,
und uns gibt das zum Leben sehr viel Mut.
Mit viel Erfolg lässt er jetzt sein " EINFACH SEHNSUCHT " erklingen,
und wir sind bei ihm, wann immer er s wird singen.
Die Zeit mit Dir hat hoffentlich für uns noch ganz viel zu bieten,
und so oft es geht wollen wir bei Dir die erste Reihe mieten.
Denn Du als Mensch von großem Wert,
doch, nur wer wie wir Dich kennt, das auch erfährt.
So wollen wir niemals mit Dir brechen,
für Dich wie ein Geschenk, doch für uns an Dich auch ein Versprechen.
Seid alle willkommen in meinem Gedicht,
vielleicht hier und da ein neues Gesicht.
UWE wird sich immer freuen,
über die Treue seiner Fans, den alten und den neuen.
Was die Zukunft bringt, wir werden s noch alle erfahren,
doch für vergangenes und ich spreche für alle Namen,
kann ich lieber UWE Dir immer wieder von Herzen " DANKE "sagen.
Danke das Du in unserem Leben bist
und bei jedem Treffen nicht einen Fan vergisst.
Ich weiß, für alle zu sprechen ist nicht gerade leicht,
doch irgendwie haben all die Stimmen mich auf magische Weise erreicht.
So wär von allen noch zu sagen.
" HAB DICH LIEB" und das an allen Tagen.

 
                          geschrieben von Deiner MONI

Promotiontour am 17.06. in Bocholt und am 18.06.09 in Gummersbach

Ich hatte das Glück Uwe Busse im Rahmen seiner Promotiontour zweimal zu sehen. Am 17.06. bin ich mit meiner Freundin nach Bocholt und am 18.06. nach Gummersbach gefahren. Wir haben uns richtig gefreut, Uwe mal wieder live zu sehen.

In Bocholt kamen wir früh an. Zur großen Überraschung trafen wir hier auf zwei weitere Mitglieder aus unserem Fanclub, die extra aus den Niederlanden gekommen waren. Sie machten in der Nähe Urlaub.

Kurz vor 15.00 Uhr versammelten sich jede Menge Leute vor der Bühne. Um 15.00 Uhr ging die Veranstaltung los. Uwe verstand es, die Leute in seinen Bann zu ziehen. Als erstes sang er den Titel „Zärtlicher Tyrann“, danach folgte „Tanz mit dem Wind“ und das „Hitmedley“ mit Liedern, die Uwe für andere Künstler u.a. den Flippers und G.G. Anderson geschrieben hat. Die Stimmung war wirklich super und die Leute sangen und klatschten begeistert mit. Natürlich kam Uwe nicht ohne Zugabe von der Bühne. Als Zugabe sang er noch einmal den „Zärtlichen Tyrann“.

Hinterher unterschrieb er noch fleißig Autogrammkarten, die Cover der verkauften CD’s und machte noch einige Fotos mit seinen Fans. Für den ein oder anderen war auch noch ein Poster übrig. Leider musste Uwe dann schnell wieder weg, da er einen weiteren Auftritt im Rahmen seiner Promotiontour in Langenfeld hatte. Die Zeit verging wieder viel zu schnell.

 

Am nächsten Tag ging es für uns dann nach Gummersbach. Dort trafen wir die beiden Fanclubmitglieder aus den Niederlanden und zwei Clubmitglieder aus Köln. Es war toll, sie bei der Veranstaltung wieder zu sehen. Mit einem Uwe Busse-Schal begrüßten wir ihn als er die Bühne betrat. Das entdeckte Uwe sofort.

Uwe begann wieder mit dem „Zärtlichen Tyrann“, „tanzte mit dem Wind“, danach folgte das „Hitmedley“. Auch hier machten die Leute begeistert mit. Sie sangen und klatschten. Als Zugabe gab es diesmal den Titel „Donnerwetter“.

Trotz seines engen Terminplans nahm Uwe sich während der Autogrammstunde wieder Zeit für kurze Gespräche und Fotos mit seinen Fans. Man merkt, dass ihm seine Fans am Herzen liegen.

Uwe singt für Leukin (von Corinna)

Die Veranstaltung am 04.04.09 fand in der Mehrzweckhalle in Ostrhauderfehn statt. Um 19.30 Uhr sollte es losgehen.

Petra und ich kamen gegen 18.10 Uhr in der Halle an. Zuerst haben wir unsere Plätze gesucht. Kurz drauf sahen wir Uwe, der uns gleich begrüßte.
Um 19.35 Uhr ging es endlich los. Die Vorsitzende des Vereins Anna Fennen eröffnete den Abend.
Leukin hat ein wirklich tolles Programm auf die Beine gestellt. Alle Künstler sorgten für Stimmung.
Uwes Auftritt dauerte ca. eine Stunde. Mit „Donnerwetter“, „Sieben Sünden“, „Sommer 76“, „Hand aufs Herz“ legte er los. Danach folgte die Premiere seines neuen Titels „Zärtlicher Tyrann“.
Mit den Liedern „Schöne Mädchen haben große Handtaschen“, „Lieber Gott“, „Einfach Sehnsucht“, „Die Hormone fahren Achterbahn“, „Horst ist ein Held“ und einem Hitmedley ging es weiter. Uwe verstand es mal wieder die Leute zum Mitmachen zu begeistern. Die Stimmung war klasse – Uwe riss alle mit - und keiner konnte mehr sitzen bleiben.
Natürlich kam Uwe nicht so einfach von der Bühne. „Zugabe“ wurde noch gefordert. Nun folgten die Lieder „Gloria“ und noch einmal „Zärtlicher Tyrann“.
Nach der Veranstaltung gab Uwe noch Autogramme.
Leider verging der Abend viel zu schnell. Nachdem wir uns von Katharina und Uwe verabschiedet hatten, ging in es ins Hotel und am nächsten Morgen wieder „gen Heimat“.

Der Abend war ein voller Erfolg. Erlöse aus der Veranstaltung sollen für weitere Blut-Typisierungen verwendet werden. Eine wirklich tolle Sache.